Logo

News und Tipps

April 2018


Kindheit

Kindheit

Kindheit

Andere Erziehung

Kindheit

Die Kinder vor Margreth Olins Kamera sind zwischen einem und sieben Jahren alt. Sie spielen, basteln, feiern Geburtstag, tragen ihre Konflikte aus - immer liebevoll begleitet von den Erzieherinnen und Erziehern, die eben gerade nicht erziehen, stattdessen den Kindern erlauben, sich zu entfalten. Kindheit dokumentiert einen Blick auf Kinder und einen Umgang mit ihnen, der selbstverständlich sein könnte, inzwischen aber als Ausnahme auffällt. Kompetenzerwerb und Schulwissen sind bereits in den meisten Kindergärten Thema.

Kindheit zeigt dagegen einen Ort, an dem die Kinder von den Erwachsenen so weit wie möglich in Frieden gelassen werden. Was es bedeutet zu wachsen, lernt man hier in den Wäldern. Ein stiller Protest sei ihr Film, sagt Margreth Olin. Still vielleicht, aber äußerst wirksam. Man sieht Erziehungsinstitutionen danach mit anderen Augen.

Barndom
Norwegen 2017; 90 Min.
Regie: Margreth Olin

Diese erstaunliche Dokumentation aus Norwegen zeigt Mindjazz Pictures ab dem 19. April u.a. in Aachen • Bamberg • Berlin • Bremen • Dortmund • Dresden • Frankfurt • Hamburg • Heidelberg • Karlsruhe • München • Münster • Nürnberg • Oldenburg • Regensburg • Ulm


Filme zur Studentenbewegung 1967 - 1969

Filme zur Studentenbewegung 1967 - 1969

Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Die Abenteuer des Prinzen Achmed

Neu für das Heimkino

Sehr sehenswert

  • Filme zur Studentenbewegung 1967 - 1969

    Drei Phasen der Bewegung werden dokumentiert:

    Proteste an der Freien Universität Berlin unmittelbar nach dem Tod von Benno Ohnesorg.

    Übergreifen des Protests auf die Hochschulen der Bundesrepublik, gegen die Notstandsgesetze der Großen Koalition, gegen den Krieg in Vietnam.

    Den Zerreißprozess, der die studentische Protestbewegung im Herbst 1968 erschüttert und zu ihrem Verfall geführt hat.

    Doppel-DVD mit Booklet
    BR Deutschland 1965/1969
    Regie: Günther Hörmann, Hans-Dieter Müller, Wilfried Reinke

  • Die Abenteuer des Prinzen Achmed

    Das atemberaubend schöne Märchen nach Motiven aus Tausendundeiner Nacht erstmals in HD restauriert und mit neu eingespielter Musik.

    Laut einer Umfrage des Kinematheken-Verbundes zählt Prinz Achmed zu den 100 wichtigsten deutschen Filmen und wurde von der Internationalen Film Critics Society als einziger deutscher Film unter die 100 besten programmfüllenden Trickfilme aller Zeiten gewählt.

    Erstmals auf BluRay, aufwändig restauriert
    Deutschland 1923 - 1926
    Regie: Lotte Reiniger

Diese DVDs/BluRay von absolut Medien sind ab sofort im guten Fachhandel oder direkt im Online-Shop erhätlich.